Menu
COAST TO FJÄLL
COAST TO FJÄLL | NORTH – EXPLORING | ARCTIC ADVENTURE LULEÅ | MIDNIGHT SUN ACTIVITIES | NEW NORDIC FLAVOURS | SONDERREISE STOCKHOLM
Abenteuer in Schweden. Aktiv-, Kulinarik- & Outdoorprogramme. Roadtrip & Rundreise. Ab Umeå, Luleå, Sundsvall, Hemavan, Kiruna und Stockholm. Reisen für Gruppen, Firmen & Privatpersonen. Vermietung MicroCabin, Hütte, Stuga in Norrland.
Abenteuer,Schweden,Outdoor,Roadtrip,Umeå,Luleå,Sundsvall,Hemavan,Kiruna,Stockholm,MicroCabin,Stuga,Norrland,Hütte
4
home,page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-4,eltd-core-1.0.3,ajax_fade,page_not_loaded,,borderland-ver-1.14, vertical_menu_with_scroll,smooth_scroll,side_menu_slide_with_content,width_470,paspartu_enabled,paspartu_on_top_fixed,paspartu_on_bottom_fixed,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.5,vc_responsive

Nordschweden

8 Gründe für Reisen in Schwedens nördlichste Regionen

Foto: Friluftsbyn Höga Kusten/imagebank.sweden.se

Västernorrland, Västerbotten und Norrbotten liegen fernab hochfrequentierter Pauschaltourismus-Routen. Weite Bereiche der Provinzen sind nahezu unberührt und speziell Västerbotten wird als Geheimtipp mit nahezu grenzenlosen Möglichkeiten gehandelt – angefangen von Rafting auf dem Wildwasserfluss „Vindelälven“ über Trekking entlang des Kungsleden bis hin zu geselligen Tastings in Mikrobrauereien.

Ob warmer Sommertag oder raues Atlantiktief: Erlebnisse in Nordschweden sind stets intensiv. Nirgendwo sonst kann man mit Jahreszeiten kontrastreicher auf Tuchfühlung gehen. Mitternachtssonne im Sommer, Nordlicht im Winter. Warme Sommertage im August, klirrende Kälte mit Temperaturen weit unter dem Gefrierpunkt im Dezember.

Die Natur liefert Eindrücke, die sich tief in die Erinnerung einbrennen und abwechslungsreicher nicht sein könnten: Weitläufige Wälder und Moore, wilde Flüsse und Wasserfälle, tausende Inseln vor der Küste, sehenswerte Berggipfel im Fjäll.

Tiere in freier Wildbahn zu erleben, ist etwas ganz Besonderes. Begegnungen mit Rentieren sind in Nordschweden fast schon garantiert; die Herden der Samen können an verschiedenen Stellen im Fjäll angetroffen werden. Mit etwas Glück bekommt man auch einen Elch, Polarfuchs oder Fischadler zu Gesicht.

Norrbotten und Teile Västerbottens zählen – ebenso wie Bereiche in Finnland, Norwegen, Island, Grönland, Kanada, Alaska und Russland – zur Arktisregion. Hier oben am Polarkreis ist es friedlich und abgeschieden; wer großzügigen Abstand zum hektischen Alltag sucht, ist goldrichtig.

Feinschmecker werden von der nordischen Küche begeistert sein. Auf den Tisch kommt das Beste, was die Regionen zu bieten haben. Schätze der Natur – Beeren, Kräuter, Pilze, Fisch und Wildspezialitäten – spielen in vielen Küchen die unangefochtene Hauptrolle.

Skandinavien bietet allerbeste Bedingungen für ausgedehnte Trekkingtouren und flexible Zeltabenteuer. Möglich macht dies das Jedermannsrecht, das es gestattet, überall in der Natur wandern oder zelten zu dürfen. Ausgenommen sind lediglich umzäunte Privatgrundstücke sowie landwirtschaftlich genutzte Flächen.

Acht Jahreszeiten und die riesige Weite (…statistisch gesehen entfällt auf jeden Bewohner Nordschwedens eine rund 4 Quadratkilometer große Fläche) prägen die Menschen. Wer sich für Land und Leute interessiert, kann bei Eishockeyspielen, Festivals, Märkten oder einer gemütlichen Tasse Kaffee gute Gespräche führen und spannende Menschen kennenlernen.

Touren

Für Naturburschen, Outdoor-Ladies, Nordlichtjäger & Genussmenschen

63° NORTH – EXPLORING UMEÅ

HUSKYTOUR, KULTUR & KULINARIK IN NORDSCHWEDEN.

Foto: Fredrik Broman/imagebank.sweden.se

Västerbotten ruft! In Umeå staunen die Besucher über die nördlichste Oper der Welt, das fantastische Bildmuseum und feine Kulinarik, die sich mit internationalen Spitzenrestaurants messen…

Mehr
ARCTIC ADVENTURE LULEÅ

TRAUMREVIER FÜR WINTERABENTEURER & FREILUFT-GOURMETS

Foto: Peter Rydström/Visit Luleå

Wer von Stockholm aus rund 900 Kilometer in den Norden reist, taucht in die faszinierende Landschaft Norrbottens ein. Hier oben spielt die oftmals unberührte Natur…

Mehr
MIDNIGHT SUN ACTIVITIES

HUSKY-WANDERUNG, WILDWASSER-RAFTING & HIGH-COAST-HIKE

Foto: Ida Bygdén Photography/Visit Umeå

Mit über 40 Stromschnellen zählt der naturbelassene Fluss Vindelälven zu den besten Rafting-Revieren Europas. Suchtpotential hat auch die Küstenregion „Höga Kusten“…

Mehr
NEW NORDIC FLAVOURS

TRENDIGE CRAFTBIERE & FANTASTISCHE REGIONALKÜCHE

Foto: Tina Stafrén/imagebank.sweden.se

Wild, ungezügelt, überraschend: Bei dieser Reise lernst du kreative Vollblutbrauer der schwedischen Craft-Beer-Bewegung…

Mehr
NORDWÄRTS QUERFELD(F)EIN

SCHWEDEN AKTIV. FÜR FEINSCHMECKER MIT RUCKSACK & WANDERSTIEFELN.

Foto: Friluftsbyn Höga Kusten/imagebank.sweden.se

Tiefe Wälder, wilde Flüsse, endlose Ausblicke, ursprüngliche Küstenlandschaften, sympathische Menschen und erstklassige Regionalküche. Es fällt nicht schwer…

Mehr
SONDERREISE STOCKHOLM

ROYALE GARTENKULTUR & URBANE WILDNIS

Foto: Ola Ericson/imagebank.sweden.se

Königliche Schlösser und Parks, bedeutende Sehenswürdigkeiten, tausende Inseln direkt vor den Toren der Stadt und ein entspanntes Lebensgefühl…

Mehr
Download Broschüre (PDF / 26 MB)

NORRLAND MICROCABINS

TINY CABIN. GREAT ESCAPE.

Nur du und die Natur. Von Angesicht zu Angesicht. Erlebe Nordschweden jenseits von Pauschalreiseniveau. Rund 145 km westlich von Umeå, eine gemütliche 1 ¾-stündige Autofahrt vom Flughafen Umeå entfernt, bieten wir Übernachtungen in neu erbauten MicroCabins. Flora und Fauna in voller Pracht direkt vor der Türe … der perfekte Urlaub für alle, die es pur und authentisch lieben.

 

Kleiner wie eine Hütte, grösser als ein Zelt.

Klein, aber oho! Unsere MicroCabins ermöglichen dir minimalistischen Komfort und gleichzeitig ein maximales Erlebnis. Solide aus heimischen Naturhölzern gefertigt, wird Platz für 1 – 2 Personen sowie Schutz vor Wind, Wetter und Bodenfeuchtigkeit geboten. Norrland MicroCabins verfügen weder über Strom noch über eine Heizung. Holz für das abendliche Grillfeuer sowie eine Axt liegen bereit. Die Übernachtung mitten in der Natur ist fast so intensiv wie eine Zeltnacht und Dank der grosszügigen Verglasung hast du jederzeit einen tollen Ausblick nach draussen. Und das flauschige Daunenbett – sprich deinen eigenen Schlafsack – bringst du einfach mit.

 

Simpel, smart & all-inclusive.

Mit der Natur und nicht gegen sie: Unter „all-inclusive“ verstehen wir intensive Begegnungen mit den Jahreszeiten, die sich tief in dein Langzeitgedächtnis einbrennen. Die vorhandene Infrastruktur beschränkt sich daher auf das Nötigste. In einer gemeinschaftlich genutzten Hütte kannst du Kontakte knüpfen, Erlebnisse austauschen oder den traditionellen Kaffeeplausch „Fika“ zelebrieren. Darüber hinaus steht auf dem Areal eine traditionelle Trockentoilette zur Verfügung.

 

Von A wie Abenteuer bis Z wie Zweisamkeit.

Fernab hochfrequentierter Pauschaltourismus-Routen dreht sich alles um die ursprüngliche Schönheit der Natur. Spüre die Kraft wilder Gewässer. Fang dir zum Abendessen einen Fisch. Komme – mit etwas Glück – einem Elch ganz nah. Erlebe die hellen Mittsommernächte oder schaue in den romantischen Sternenhimmel, als ob es keinen Morgen gäbe. Lass’ einfach mal die Seele baumeln und lese in Ruhe dein Lieblingsbuch – allein du bestimmst das Programm und den Takt deines Urlaubs in Nordschweden!

Die Lage – nahe am Ufer einer herrlichen Fluss- und Seenlandschaft – begeistert Outdoor-Ladies und Naturburschen gleichermaßen. Mit tiefen Wäldern, endlosen Ausblicken, wilden Flüssen und Seen bietet Nordschweden eine unschlagbare Kombination, die zu jeder Jahreszeit eine Menge Spass macht. Atemberaubende Fotomotive und unvergessliche Erlebnisse inklusive.

Wenn du durch die Wälder streifst, kannst du die Natur fast alleine erleben. Frühmorgens lohnen sich Wildbeobachtungen, denn Västerbotten ist Lebensraum zahlreicher Wildtiere. Die Chancen, hier oben im Norden einen Blick auf Elch, Bär oder Luchs zu erhaschen, stehen nicht schlecht. Lust auf eine längere Tour? Folge dem Lögdeälvsleden oder laufe eine Etappe des Öreälvsleden; beide Pfade führen direkt dem Flusslauf entlang.

 

Seen & Flüsse, Mittsommernächte & Polarlichter

Mit seinen gewaltigen Mäandern bietet insbesondere der Fluss Öreälven eine abwechslungsreiche Landschaft. Erfolgreiche Angler ziehen Saibling, Lachs, Hecht und Barsch aus dem Gewässer und wer seetüchtig ist, kann eine Exkursion mit dem Kanu unternehmen: Eine Verleihstation (geöffnet von Mai bis Mitte September) befindet sich rund eine halbe Fahrstunde entfernt. Und nach einem unvergesslichen Tag belohnt dich Mutter Natur – je nach Jahreszeit – mit nahezu taghellen Mittsommernächten, tanzenden Polarlichtern oder einem Sternenhimmel zum Greifen nah.

Anzahl:2 Microcabins
Belegung:1–2 Personen je Microcabin
Beste Zeit:Frühling, Sommer, Herbst & Winter
Lage:Västerbotten/Nordschweden – ca. 145 Kilometer westlich von Umeå
In der Umgebung:Björnlandets Nationalpark – 40 km
Granö – 127 km (Husky-Touren / Sommer & Winter)
Aurora Borealis Adventures – 99 km (Husky-Touren / Sommer & Winter)
Nächstgelegener Flughafen:Umeå
Schlüsselübergabe:Umeå
Bitte mitbringen:Leintuch, Schlafsack, Kopfkissen, Handtücher. In den Wintermonaten ist warme Kleidung inklusive Mütze, Handschuhe und Stirnlampe ein absolutes Muss.
Gut zu wissen:Aktivitäten sind häufig mit Transfers zu den Ausgangspunkten verbunden; ein Mietwagen schafft Flexibilität.
Mindestaufenthalt:2 Nächte

 

Detaillierte Reiseinformationen können jederzeit per e-Mail angefordert werden: info@coast-to-fjaell.se

Verantwortung

Nordschweden ist kein Erlebnispark. Sondern ein sensibles Ökosystem, das es zu schützen gilt.

Der Natur und den Menschen begegnen wir mit grossem Respekt. Entsprechend rücksichtsvoll bewegen wir uns durch die Landschaft Skandinaviens. Bei Programmpunkten, die mitten in die Natur führen, splitten wir die Teilnehmer auf: Kleine Gruppengrössen garantieren ein intensives Erlebnis, zudem sind kleinere Gruppen fast immer wesentlich leiser unterwegs, was wiederum weniger Stress für die Tiere bedeutet.

 

Bei der Anschaffung von Equipment investieren wir bevorzugt in langlebige Artikel, deren Hersteller auch Reparaturen oder Reparatursets anbieten. Die Anschaffung von Ausrüstungsgegenständen mit Daunenfüllung – beispielsweise Schlafsäcke – erfolgt unter der besonderen Berücksichtigung, dass die Daunen aus artgerechter Tierhaltung stammen und mindestens dem Responsible Down Standard (RDS) entsprechen.

 

Unterwegs setzen wir auf gesunde Lebensmittel lokaler Produzenten – dies gilt nicht nur für den Restaurantbesuch, sondern auch für das Rucksackvesper. Von selbst versteht sich, dass jeder Rastplatz und Zeltplatz so verlassen wird, wie man ihn vorgefunden hat.

 

CO2-Ausgleichszahlungen an Klimaschutzorganisationen kannst du dir sparen.

Wanderungen und Radtouren zählen zu den klimafreundlichsten Fortbewegungen. Für grössere Distanzen, wie sie in Nordschweden durchaus üblich sind, ist ein gut besetzter Reisebus die beste Alternative.

 

Beispielsweise legen wir bei unserer Gruppenreise „QUERFELD(F)EIN“ ab Hotel (Umeå) und bis Flughafen (Umeå Airport) insgesamt 710 Strassenkilometer zurück. Eine Distanz, die mit einem Ausstoss von rund 21,3 kg CO2 pro Person verbunden ist (Kalkulationsbasis: 30 g CO2 je Person und Kilometer anteilig in einem Reisebus). Ein gutes Gewissen für deine COAST TO FJÄLL-Reise brauchst du dir dennoch nicht erkaufen, CO2-Ausgleichszahlungen an Klimaschutzorganisationen sind nicht erforderlich. Als Veranstalter und Vermittler von Nordlandreisen investieren wir in Waldflächen, die unvermeidbare Emissionen, die im Zusammenhang mit Transfers vor Ort anfallen, kompensieren. Das nachwachsende Holz eines 10 Hektar grossen Waldes bindet – basierend auf einem mittleren Alter der Bäume – rund 10 Tonnen CO2. Und zwar Jahr für Jahr.